Mitgliedschaft

Beck GmbH & Co. Elektronik Bauelemente KG

Der Spezialist für Displays, passive Bauelemente, Optoelektronik und Elektromechanik

Alexander Beck

Geschäftsführer

alexander.beck@beck-elektronik.de
www.beck-elektronik.de

Warum wir im FBDI sind

Über die Arbeitskreise erhalten wir rechtzeitig Informationen, die uns sonst nur unter großen Zeitaufwand zugängig wären.

Über den Verband haben wir die Chance einer gemeinsamen Positionierung bei neuen Gesetzesentwürfen, die einen wesentlichen Einfluss auf unseren Markt haben.

Firmenportrait

Vier Generationen im Elektronik-Vertrieb

Vor 90 Jahren begann Gustav Beck mit dem Vertrieb elektronischer Erzeugnisse und legte damit den Grundstein für die Firmengruppe Beck in Nürnberg. Heute vertreibt das Familienunternehmen, das 160 Mitarbeiter beschäftigt, weltweit elektronische Bauelemente, Baugruppen und Systeme aus den Bereichen passive Bauelemente und Halbleiter, Optoelektronik, LED-Lighting, TFT-Displays, OLEDs, monochrome Anzeigen und Elektromechanik.

Die Kunden kommen aus der gesamten Elektronikbranche wie Automotive, Telekommunikation, Industrieelektronik, Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik und LED-Lichttechnik. Mit der Übernahme der Geschäftsführung durch Dipl.-Ing. Theodor Beck im Jahr 1965 und dem Umbau der Handelsvertretung in einen modernen Distributor, erweiterte sich der Aktionsradius auf das gesamte Bundesgebiet. Unter Führung der dritten Generation von Dr. Dieter Beck und Alexander Beck folgte das Unternehmen seinen Kunden aus der Automobilindustrie nach Asien und gründete im Jahr 2008 die BEC (Asia) Ltd. in Hongkong. Ursprünglich als Logistikzentrum geplant hat sich BEC (Asia) Ltd. zu einem vollwertigen Vertriebsunternehmen mit eigener Produktpalette entwickelt.

Zur Gruppe gehören außerdem die Beck Kabel- und Gehäusetechnik GmbH, die 1995 gegründet wurde, und seit zehn Jahren das Vertriebsunternehmen Distronik GmbH, Embeddedlösungen mit Displays. Die Beck-Gruppe sieht sich als Bindeglied zwischen Anwendern und Herstellern, aktuelle Herausforderungen sind die immer kürzeren Innovations- und Produktlebenszyklen, Währungsschwankungen, Verknappung in einigen Produktbereichen sowie Märkte, die sich schnell verändern.

Dienstleistungen: Applikationsunterstützung, Design-In, Kundenspezifische Produkte, VMI, Ship to stock, Konsignationslager, EDI
Präsenz: Europa, Asien, Amerika
Zielmärkte: Automobilindustrie, Haushaltsgeräte-Industrie, Energieversorgungsindustrie, Telekommunikationstechnik, Leuchtenindustrie, Meß-, Steuer- und Regelungstechnik, Automatisierungstechnik, Medizinelektronik, Kommunikationstechnik, Unterhaltungselektronik
Unternehmens-/Fertigungsstandort(e): Nürnberg, Emskirchen, Taufkirchen, Hong Kong
Qualitätsmanagement: ISO: 9001:2008