Mitgliedschaft

Karl Püplichhuisen KG

Ihr Partner und Fach-Distributor für die Elektromechanik

Roland Püplichhuisen

Geschäftsführer

rpuep@phuisen.de
www.pueplichhuisen.de

Warum wir im FBDI sind

… weil wir glauben, dass wir durch eine Mitgliedschaft beim FBDi einen guten Zugang zu aktuellen Themen bekommen, die für die Distribution im Allgemeinen und damit für uns als Fach-Distributor auch relevant sein können.

… weil wir dadurch in ein Netzwerk von Wissensträgern und erfahrenen Menschen eingebunden sind mit denen man sich austauschen kann.

… weil wir selbst dazu beitragen können, dass sich Wissen und Erfahrungen vermehren.

… weil wir überzeugt sind, dass man auch über das Fachliche hinaus Menschen kennenlernt, die das was sie tun lieben wie wir selbst.

Firmenportrait

Die Püplichhuisen KG ist Fach-Distributor für den Vertrieb von elektromechanischen Produkten mit Beratung auf Herstellerniveau.
 
Der Ursprung der Fa. Püplichhuisen lag im Vertrieb von Kohlebürsten und Schleifringkörpern.
Karl Püplichhuisen (der Großvater) hat das Unternehmen 1926 als Vertretung der Rheinischen Kohlebürstenfabrik zu Ahrweiler (heute: Morgan-Rekofa) gegründet. Er hat damals relativ schnell erkannt, das eine Vertretung gut daran tut ein Lager zu führen um Kurzfristbedarfe der Kunden zu decken. Man nannte das damals „Leitgrossist“ - heute besser bekannt unter dem Begriff der Distribution.
Dieter Püplichhuisen (der Vater) hat dann nach Einstieg in das Unternehmen in den 1960/70er Jahren für einen kontinuierlichen Ausbau der Produktpalette in der damals neuen lötfreien Verbindungstechnik (Quetsch-Kabelschuhe und Verbinder / Crimptechnik) gesorgt und das Produktspektrum um die Themen Schrumpftechnik, Befestigungstechnik (Kabelbinder, etc…), Kabel & Leitungen, Kennzeichnungstechnik, usw… erweitert.
Als zweites Standbein wurde in den späten 1970er Jahren unsere Kabelkonfektion gegründet um den Kunden als Nischenprodukt für kleinere bis mittlere Seriengröße ein entspr. Add-On mit anzubieten.
Durch die Übernahme der Vertretung der Fa. GHW (heute LEAR Corporation) als Exclusivvertretung für Deutschland, Benelux, Skandinavien, Österreich und Schweiz in den frühen 1990er Jahren wurde uns dann der Weg in die Automotivewelt eröffnet und das Unternehmen konnte deutlich wachsen.
Heute arbeiten wir unter der Leitung von Roland und Ralf Püplichhuisen (die Söhne) mit 180 Mitarbeitern an drei Standorten in Deutschland und einer Dependance in Polen mit einem Vertriebsaußendienstteam von 17 Mitarbeitern, die vor Ort die Kunden auf Herstellerniveau technisch beraten. Im Vertriebsinnendienst und Produktmanagement arbeiten ca. 25 Mitarbeiter als Unterstützung des Außendienstes an den Standorten in Duisburg und Waiblingen.
 
Wir vertreiben die Produkte namhafter und führender Hersteller mit weltweiten Produktionsstandorten. Unserer Kernkompetenz liegt im Bereich der Steckverbinder – von der „einfachen“ Flachsteckhülse, bis hin zu komplexen Steckverbindersystemen und begleitenden Produkten, die in der Elektromechanik und auch Elektronik Anwendung finden. Die Kunden, die wir beraten und beliefern sind in der gesamten Industrie vertreten – vom Automotive-Kunden im Zulieferbereich, dem Kabelkonfektionär, bei Nutzfahrzeugen, E-Mobility, über den klassischen Schaltanlagenbau, den Maschinenbau, Bahntechnik, Windkraft, Solarindustrie, Weißgeräte, etc… bis hin zu Montage- und Installationsbetrieben und Handelsunternehmen verschiedenster Kategorien.

Als wesentlicher Punkt ist das zugehörige Verarbeitungsequipment von der Handzange bis zum Halb- und Vollautomaten zu nennen, welches wir mit eigenem Produktmanagement beraten und vertreiben.